Neuer Rüstwagen in Marktheidenfeld eingetroffen

Von |2018-02-09T10:11:06+00:009.02.2018 | 6:00|

Exakt zwei Monate nachdem der „alte“ Rüstwagen an seine neuen Besitzer übergeben werden musste, verfügt der Feuerwehrstützpunkt Marktheidenfeld nun wieder über ein Fahrzeug für umfangreiche Technische Hilfeleistungen: am 8. Februar wurde der Rüstwagen (RW2) aus dem Hause Iveco Magirus beim Aufbauhersteller abgeholt.

Eine Delegation der Feuerwehr Marktheidenfeld sowie der Kreisbrandinspektion war bereits zuvor zur technischen Abnahme und Übergabe des Landkreisfahrzeuges nach Ulm gereist. Anschließend wurde eine Auswahl von Fahrzeugmaschinisten und Ausbilder im Herstellerwerk in die neue Fahrzeugtechnik sowie die fest verbauten Agregate eingewiesen.

Am Donnerstagabend war es dann soweit: am späten Abend rollte der neue Rüstwagen schließlich auf den Marktheidenfelder Feuerwehrhof, wo sich viele interessierte Kameradinnen und Kameraden eingefunden hatten, um das zukünftige Arbeitsgerät in Empfang zu nehmen und zum ersten Mal „unter die Lupe“ nehmen zu können.

Die nächsten Wochen und Monate werden nun ganz im Zeichen des neuen Fahrzeuges und seiner umfangreichen feuerwehrtechnischen Beladung stehen. In zahlreichen Ausbildungsterminen sollen zuerst die Maschinisten in das Fahrzeug eingewiesen und anschließend die gesamte Mannschaft mit der Technik vertraut gemacht werden.