Seit geraumer Zeit läuft für die Kernstadt der Feuerwehren Marktheidenfeld die Beschaffung eines Mittleren Löschfahrzeuges. Anfang November stand dafür die Rohbauabnahme beim Aufbauhersteller Iveco Magirus in deren Werk in Ulm an. Neben der Abnahme des Fahrzeugaufbaus wurden zahlreiche Details zur Beladung und weiteren Planung durchgesprochen. Falls es zu keinen weiteren Verzögerungen kommt, rechnen Aufbauhersteller und Feuerwehrführung mit einer Auslieferung des Fahrzeuges an die Stadt Marktheidenfeld Anfang Februar 2021.

Fahrberechtigt mit Feuerwehrführerschein

Das Mittlere Löschfahrzeug kann mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 t mit dem Feuerwehrführerschein gefahren werden und ist – trotz Staffelbesatzung – mit der Beladung für eine Löschgruppe ausgestattet. Es ist vornehmlich zur Brandbekämpfung und für technische Hilfeleistungen kleinen Ausmaßes geeignet. Das Fahrzeug kann mit dem Rüstwagen ergänzt zu allen Brand- und Hilfeleistungseinsätzen eingesetzt werden. Durch seine kompakte Bauweise ist es außerdem für Einsätze im Bereich der Marktheidenfelder Altstadt prädistiniert.

Das Mittlere Löschfahrzeug dient in der Kernstadtfeuerwehr dabei als vorläufige Ersatzbeschaffung für das ehemals zweite Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), welches im Jahr 2016 an die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Altfeld abgegeben wurde. Seitdem verfügt die Kernstadtfeuerwehr nicht mehr über einen klassischen Lösch- oder Rüstzug. Mit der Beschaffung des MLF wird diese Lücke nun nach mehr als vier Jahren geschlossen. So kann zukünftig auch die außergewöhnlich gute Personalsituation der Kernstadtfeuerwehr besser genutzt werden und so auch die Motivation der nicht im direkten Umfeld der Feuerwache ansässigen Ehrenamtler erhalten werden.

Entsprechend der einschlägigen Fahrzeugnormen ist das MLF mit einer Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-1000 und einem Löschwassertank von 1000 Litern ausgestattet. Als Fahrgestell dient ein Iveco Daily 72C18 Straßenfahrgestell mit Handschaltung. Die Beladung wird von der Albert Ziegler GmbH gestellt. Zur besonderen Beladung zählen:

  • Elektrisch betriebener Turbinenlüfter
  • Rauchvorhang
  • Stromerzeuger
  • Sperrwerkzeug
  • Mittelschaumpistole
  • Beleuchtungsgerät mit LED-Scheinwerfern und Stativ