Ganz nah dran – das Funkhaus Würzburg berichtet aus Main Spessart, Kitzingen und Würzburg. Die Politik in Berlin kümmert sich oft nur um die Großen. Und wer denkt an die Kleinen vor Ort?
WIR – Charivari, das Radio von hier. Wir helfen da, wo es hakt! Die Themen, die Euch am Herzen liegen, nehmen wir ernst.

Was wären wir nur ohne die Männer und Frauen der Feuerwehr. Immer dann, wenn Hilfe gebraucht wird, sind sie da. 24 Stunden. 7 Tage die Woche! Egal ob‘s brennt, bei Hochwasser, Sturm oder auch, wenn sich einfach nur mal wieder Nachbars Katze auf den Baum verirrt hat und sich nicht mehr heruntertraut. Wir sind froh und dankbar, dass wir sie haben!!!

Eine dieser Feuerwehren bei uns in der Region ist die Freiwillige Feuerwehr aus Marktheidenfeld. Gemeinsam mit fünf weiteren Stadtteilfeuerwehren ist sie in erster Linie für das Gebiet in und um Marktheidenfeld zuständig. Allerdings ist sie auch eine von vier sogenannten Stützpunktfeuerwehren im Landkreis Main-Spessart und damit auch für Sonderaufgaben und speziellere Einsätze verantwortlich.

Das Aufgabenspektrum der Marktheidenfelder Kameradinnen und Kameraden ist also groß. Und auch Corona ging an der Marktheidenfelder Wehr nicht spurlos vorbei …

Wir haben uns mal mit dem Kommandant Bernhard Nees unterhalten.

 

Hier ein Mitschnitt der Sendung: