Maik Greß löst Mario Riedmann als Kommandant ab

Ma­ik Greß über­nimmt ab 1. Ju­li das Amt des bis­he­ri­gen Kom­man­dan­ten Ma­rio Ried­mann. Das ist das Er­geb­nis der Kom­man­dan­ten­wahl der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Zim­mern vom Mitt­woch, 11. April.

Zum stellvertretenden Kommandanten des Marktheidenfelder Stadtteils wählten die Anwesenden Sven Klisch. Die beiden neuen Kommandanten wurden für sechs Jahre bis zum Jahr 2024 gewählt und starten ihre Amtszeit am 1. Juli 2018, hat die Stadt Marktheidenfeld mitgeteilt.
Die Kommandantenwahl in Zimmern begleiteten (von links): der Kommandant der Marktheidenfelder Feuerwehr Bernhard Nees, Kreisbrandrat Peter Schmidt, Sven Klisch, Mario Riedmann und Maik Greß von der Feuerwehr Zimmern, Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder und Kreisbrandmeister Jan Eichner.

Foto: Rüdiger Bröstler

Von | 2018-04-15T11:40:38+00:00 April 15th, 2018|Ortsteile|