Am 23.11.2018 fand im Rahmen der Modularen Truppausbildung in Karbach eine gemeinsame Ausbildung der Feuerwehren Karbach, Billingshausen, Ansbach und Marktheidenfeld zum Thema „Hilfeleistungseinsatz“ statt.

Die jungen Kameradinnen und Kameraden wurde zunächst in der Theorie an das Thema und die Möglichkeiten der Feuerwehr bei einer technischen Hilfeleistung herangeführt. Danach wurden an verschiedenen Stationen die Gerätschaften gezeigt und zum Abschluss noch eine kleine Übung durchgeführt. Dabei musste eine verletzte Person die unter einem PKW eingeklemmt war mit den verschiedenen zur Verfügung stehenden Einsatzmitteln befreit werden. Wichtiger Ausbildungsinhalt war zu erkennen, dass auch Feuerwehren mit einfachen Mitteln schnell und effektive Hilfe leisten können.

Die Modulare Truppausbildung ist die Grundausbildung der Feuerwehren in Bayern und bereitet die jungen Kameradinnen und Kameraden auf ihren Einsatzdienst vor.
Als Ausbilder fungierten Stefan Seim (FF Urspringen), Christoph Schmitt (FF Marktheidenfeld), Stefan Ebert (FF Marktheidenfeld), Alexander Vornwald (FF Marktheidenfeld), Martin Bils (FF Marktheidenfeld), Eva Albert (FF Marktheidenfeld). Die Organisation übernahm Hans-Peter Blum (FF Karbach).