Es war ein echter Kraftakt: am heutigen Samstag ist die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Marktheidenfeld – weniger als drei Jahre nach dem Auszug aus dem alten Feuerwehrstützpunkt – in die neue Feuerwache eingezogen.

Während bereits zahlreiche Umzugsarbeiten in den vorhergegangenen Wochen stattgefunden haben, fand am Samstag der Umzug aller Einsatzmittel statt. Und so pilgerte bereits in den Morgenstunden eine Kolone von Feuerwehrlern vollbepackt mit ihren persönlichen Einsatzkleidungen zwischen der Interimswache und dem Feuerwehrneubau. Im weiteren Verlauf hielten nach und nach die Einsatzfahrzeuge und -anhänger, Einsatzmaterialien aus den verschiedenen Lagern sowie die Besitztümer des Feuerwehrvereins Einzug in den Neubau.

Ein besonderer Schwerpunkt des Umzugs lag auf einer ausgiebigen Grundreinigung aller Fahrzeuge und Einsatzmittel. Denn in der Interimswache konnte es auch mit großem Aufwand nicht verhindert werden, dass sich der Schotterstaub bis in die letzten Ritze aller Fahrzeuge und Gerätschaften setzen konnte. Und so wurden erst am Samstagabend die letzten – blitzsauberen –  Einsatzfahrzeuge in die neuen Hallen gefahren.

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle die Unterstützung unserer Jugendfeuerwehr: die Jungen und Mädchen unterstützten bis in den späten Nachmittag beim Ausräumen und Reinigen der unzähligen Kisten und Geräte! Vielen Dank dafür. Belohnt werden die Jugendlichen voraussichtlich bereits in der nächsten Woche, in der nämlich die Lieferung der kompletten Ausstattung des neuen Jugendraums angekündigt ist. Wir freuen uns darauf schon jetzt mit unserer Feuerwehrjugend.

Damit ist die Feuerwehr Marktheidenfeld nun wieder unter der altbekannten und -bewährten Adresse zu finden: der Karbacher Straße 21. Alle Kontaktdaten findet Ihr auf unserer Homepage.