Datum: 7. Juni 2022 um 2:13
Dauer: 1 Stunde 47 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzleiter: Polizei
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Löschgruppenfahrzeug, Drehleiter, Gerätewagen Strom
Weitere Kräfte: BRK , Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Würzburg , Polizei , SEG 


Einsatzbericht:

Im Rahmen eines Polizeieinsatzes kam es in der Nacht von Pfingstmontag auf Dienstag zu einer Suiziddrohung in der Marktheidenfelder Altstadt.

Im Laufe des Einsatzes zog die Einsatzleitung der Polizei Kräfte des Rettungsdienstes sowie der Feuerwehr hinzu.

Die Freiwillige Feuerwehr Marktheidenfeld brachte einen Sprungretter in Stellung, leuchtete die Einsatzstelle mit Hilfe der Drehleiter aus und unterstützte die Kolleg:innen der Polizei bei ihren Maßnahmen.

Nach etwa zwei Stunden konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.