Datum: 11. November 2020 
Alarmzeit: 14:25 Uhr 
Dauer: 35 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Esselbach 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Löschgruppenfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Drehleiter, Gerätewagen Atemschutz, Mannschaftstransportwagen 
Weitere Kräfte: FF Altfeld , FF Bischbrunn , FF Esselbach , FF Oberndorf , KBI , Polizei , Rettungsdienst , UG ÖEL MSP  


Einsatzbericht:

Esselbach, Lkr. Main-Spessart

Der technische Defekt eines Pkws setzte am Mittwoch, gegen 14:30 Uhr, eine Scheune in der Hauptstraße in Brand und verursachte einen Sachschaden in Höhe von 39.000 €. Neben mehreren Ster Holz befand sich ein Pkw BMW in der offenen Scheune bzw. Garage. Der Brandherd ging offensichtlich vom Heck des Autos aus, wo sich auch die Batterie des Fahrzeuges befindet, welche wohl aufgrund eines technischen Defektes in Brand geriet. Das Gebäude stand bei Eintreffen der Polizeistreife bereits in Vollbrand und vor Ort waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Bischbrunn, Oberndorf, Altfeld und Esselbach mit insgesamt über 50 Einsatzkräften, die das Feuer löschten. Das Garagendach einer Nachbargarage und die Rollläden am Fenster eines Nachbarhauses wurden durch das Feuer beschädigt.