Datum: 3. November 2017 
Alarmzeit: 11:49 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 1 Minute 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Birkenfeld 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Löschgruppenfahrzeug, Drehleiter 
Weitere Kräfte: BRK , FF Birkenfeld , FF Remlingen , Kreisbrandmeister MSP 2/2 , Polizei  


Einsatzbericht:

Zu einem Kellerbrand in der Birkenfelder Ortsmitte wurden am Freitagmittag die Feuerwehren Birkenfeld, Remlingen und Marktheidenfeld gerufen. Der Bewohner des Hauses erwartete die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Birkenfeld bereits an der Einsatzstelle. Es befanden sich keine Personen im Gebäude. Aus der Kellertür drang jedoch dichter Rauch.

Die Feuerwehr Birkenfeld ging mit einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr ins Gebäude vor und konnte das Brandgut nach draußen bringen und im Freien ablöschen.

Die Feuerwehr Marktheidenfeld unterstützte mit Hilfe eines Hochdrucklüfters. So konnten die Atemschutzgeräteträger schnell bei guter Sicht arbeiten. Auch der Wohnbereich in den oberen Stockwerken war durch den Brand verraucht worden. Die Wohnräume wurden kontrolliert und belüftet.

Der Schaden konnte aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehren stark begrenzt werden. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Bilder: Freiwillige Feuerwehr Marktheidenfeld