Rüstwagen

Marktheidenfeld 61/1

Die Freiwillige Feuerwehr Marktheidenfeld verfügt mit dem Rüstwagen (RW2) über ein Spezialfahrzeug für technische Hilfeleistungen größeren Umfangs. Das Fahrzeug wurde im Jahr 2018 vom Landkreis Main-Spessart beschafft und ist, wie auch bereits das Vorgängerfahrzeug, im Feuerwehrgerätehaus Marktheidenfeld stationiert.

Am 8. Februar 2018 wurde das Fahrzeug vom Aufbauhersteller Iveco Magirus in Ulm abgeholt und am 15. März offiziell von Landrat Thomas Schiebel an die Stadt Marktheidenfeld und ihre Feuerwehr übergeben. Eingeweiht wurde das Fahrzeug schließlich im Rahmen des Fests um den Maibaum auf dem Marktheidenfelder Marktplatz.

Der RW2 ist in erster Linie für technische Hilfeleistungen konzipiert: egal ob bei Verkehrsunfällen bis hin zum Lkw-Unfall, bei Bauunfällen aber auch Gefahrgutunfällen verfügt das Fahrzeug über eine umfangreiche Beladung.

Fahrzeugdaten
Bezeichnung RW (Rüstwagen)
Funkrufname Florian Marktheidenfeld 61/1
Hersteller Fahrgestell Iveco
Hersteller Aufbau Iveco Magirus
Baujahr 2018
Motorleistung 220 kw
Abmessungen L:7,85m | B:2,55m | H:3,30m
zul. Gesamtgewicht 15.000 kg
Besatzung 3 (1/2)