Einsatzabteilung verabschiedet Kommandanten Michael Rohm

Von |2018-01-01T13:00:45+00:0031.12.2017 | 16:39|

Auch wenn er „seiner Feuerwehr“ weiterhin als aktives Mitglied erhalten bleiben wird, so war es doch ein Abschied als Kommandant der Stützpunktfeuerwehr: am vergangenen Freitag verabschiedete sich die Einsatzabteilung von Michael Rohm.

Da er ab dem 1. Januar 2018 zum neuen Kreisbrandinspektor des Inspektionsbereiches Marktheidenfeld bestellt wurde, trat Michael Rohm zum Jahresende von seinen Posten als Kommandant der Stützpunktfeuerwehr und Federführender Kommandant der Feuerwehren Marktheidenfeld zurück.

Am späten Freitagabend holten die Mitglieder der Einsatzabteilung den noch amtierenden Kommandanten in seiner Wohnung mit allen Einsatzfahrzeugen „seiner Feuerwehr“ ab und begleiteten ihn zur Abschiedsfeier in der Floriansstube des Gerätehauses.

Als Feuerwehranwärter wurde Michael Rohm 1988 in die Marktheidenfelder Einsatzabteilung aufgenommen, bereits ab 1998 wurde er als Gruppenführer in der Wehrführung aktiv. Nach einer Amtszeit als Stellvertretender Kommandant unter Michael Carl wurde er im August 2011 zum Kommandanten gewählt und erst im vergangenen Herbst, gemeinsam mit Bernhard Nees als Stellvertreter, für eine zweite Periode in seinem Amt bestätigt. Als kurz darauf Bertram Werrlein von seinem Amt als Kreisbrandinspektor zurücktrat, entschloss er sich, sich für den Posten in der Kreisbrandinspektion zu bewerben.

Michael Rohm begleitete als Stellvertretender Kommandant die Ersatzbeschaffungen des Gerätewagen Strom sowie des Löschgruppenfahrzeuges 20/16. Während seiner Zeit als Kommandant leitete er die Beschaffung des aktuellen Mannschaftstransportwagens sowie des Gerätewagen Atemschutzes (beide 2010) sowie die Ersatzbeschaffung der Drehleiter DLK 23/12 im Jahr 2011. Bereits ausgeliefert ist der neue Gerätewagen Logistik während sich der Bau des neuen Rüstwagens aktuell in den letzten Zügen befindet. Die beiden letzten Beschaffungsprojekte aus Michaels Amtszeit sollen Anfang 2018 offiziell an die Feuerwehr Marktheidenfeld übergeben werden.

Im Rahmen der Agenda 2020 für die Feuerwehren der Stadt Marktheidenfeld stellte Michael Rohm gemeinsam mit den Kommandanten der Stadtteilfeuerwehren die Zusammenarbeit der Marktheidenfelder Feuerwehren auf neue Beine. In diesem Rahmen wurde beispielsweise das zweite Löschgruppenfahrzeug an die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Altfeld abgegeben, um die Kameraden für Einsätze im Bereich der Technischen Hilfeleistung auf der BAB3 auszustatten. Ebenfalls im Zusammenhang mit der Agenda 2020 floss in den vergangenen Jahren und Monaten viel Zeit und Energie in die Planungen zum Neubau der Feuerwache Marktheidenfeld, welche er nun ab Mitte 2018 als Kreisbrandinspektor begleiten wird. Ebenso war er in die Planung der Gerätehäuserneubauten Altfeld und Marienbrunn involviert.

Zu guter Letzt standen im vergangenen Jahr 2017 die Feierlichkeiten anlässlich des 150-jährigen Gründungsjubiläums der Feuerwehr Marktheidenfeld an, die neben dem Fest-Kommersabend mit einer Ausstellung zur Historie der Stützpunktfeuerwehr begangen wurden.

Lieber Michael, die Feuerwehr Marktheidenfeld bedankt sich für Deine Zeit als Kommandant. Gleichzeitig freuen wir uns auf die kommende Zusammenarbeit mit dir als Kreisbrandinspektor – und natürlich auf deine ungebrochene Unterstützung als Mitglied unserer Feuerwehr.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Ok