Ehrenabend der Inspektion Marktheidenfeld

Von |2017-06-03T14:16:42+00:008.04.2014 | 14:14|
Wie Kreisbrandinspektor Bertram Werrlein beim Ehrenabend der Inspektion Marktheidenfeld sagte, sei diese Veranstaltung zwecks Verleihung des Feuerwehrehrenzeichens für 25- und 40-jährige aktive Dienstzeit und des Feuerwehrehrenkreuzes in Silber anberaumt worden. Er zollte den 52 verdienten Feuerwehrkameraden für ihre Leistung in diesen Jahren. Diese Ehrung werde nicht für Vereinszugehörigkeit vergeben, betonte er, sondern für ehrenamtlichen aktiven Dienst in der Feuerwehr.
 
Darüber hinaus wurden drei Männer an diesem Abend mit dem Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber des Kreisfeuerwehrverbandes Main-Spessart ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise verdient gemacht hatten.
 
Auch fünf Bürgermeister erwiesen den Feuerwehrlern ihre Referenz: Als Ehrengäste begrüßte Werrlein die Helga Schmidt-Neder (Marktheidenfeld), Horst Fuhrmann (Kreuzwertheim), Karl-Heinz Schöffer (Hasloch), Otto Dümig (Roden) und Rudolf Kuhn (Schollbrunn) willkommen, ebenfalls Ehren-Kreisinspektor Josef Schwerdhöfer.

Bürgermeister Fuhrmann hieß die Gäste aus dem Inspektionsbereich ebenfalls willkommen. Nicht nur in Kreuzwertheim sei man erfolgreich bemüht, die Wehr nach Kräften zu unterstützen, würdigte er, sondern sicher auch in anderen Orten.
Landrat Schiebel hob in seinem Grußwort hervor, dass auch der Staat erfolgreiche Feuerwehrmänner ehre und dies geschehe heute in einem würdigen Rahmen. „Die Feuerwehren erfüllen in den Orten auch eine wichtige Gemeinschaftsaufgabe.“ Dann überreichte er zusammen mit Kreisbrandrat Manfred Brust und Kreisbrandinspektor Werrlein die Ehrenzeichen in Silber und Gold.
 
 
Ralf Albert, seit 1986 Angehöriger der Feuerwehr Altfeld, war seit 1999 Atemschutzträger und Maschinist, absolvierte wie Liebler die Leistungsprüfungen im Löscheinsatz von Bronze bis Gold-Rot. Er war zwölf Jahre Kommandant und die treibende Kraft bei der Renovierung des Schulungsraums. Jetzt ist er für die Atemschutzträger zuständig, aber auch die Jugendfeuerwehr liegt ihm am Herzen.
Ehrennadel in Silber für 25 Jahre aktiven Dienst:
Markus Bausewein, Michael Rohm (Marktheidenfeld). Markus Häuslein, Micha Stöhr (Glasofen). Dieter Simgen (Zimmern).
 
Ehrennadel in Gold für 40 Jahre aktiven Dienst:
Helmut Kunkel, Erhard Roth, Leo Roth, Werner Traub (Marienbrunn). Peter Hofmann (Marktheidenfeld), Michael Müller (Glasofen).
[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“25″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Ok