125 Jahre Feuerwehr Zimmern

Es war ein echter Kraftakt: nur fünf Jahre nach ihrem letzten Jubiläumsfest feierten unsere Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Zimmern ihr 125-jähriges Bestehen. Und was unsere Nachbarwehr auf die Beine gestellt hatte, konnte sich mehr als sehen lassen: gefeiert wurde ein ganzes Wochenende.

Dafür wurden keine Kosten und Mühen gescheut. Schon in der Woche vor dem Fest wurde gemeinsam angepackt und in wunderschöner Lage, direkt am Main, das große Festzelt gestellt. In unzähligen Arbeitsstunden wurde das Zelt geschmückt und für den Ansturm der Feuerwehren am Abend der Feuerwehren vorbereitet. Bevor es am Samstagabend jedoch zur Feier ins Zelt ging, wurde gemeinsam mit der Partnerfeuerwehr aus dem hessischen Bruchköbel am Wengertssteg ein Gedenkstein gesetzt.

Im Anschluss an die Kirchenparade am Sonntagmorgen konnte sich die Feuerwehr Zimmern über ihre neue Tragkraftspritze (TSF) freuen, welche auf dem Kirchplatz den kirchlichen Segen erhielt. Begleitet von den Musikanten aus dem Nachbarort Urspringen, wurde nach dem Mittagessen der große Festzug durch den Altort Zimmern aufgestellt – bevor mit Stimmungsmusik von Frank Herold in die zweite Nacht gefeiert wurde.

Traditionell gehörte der Montag den Kindern und Senioren, bevor die „Grundler“ – bei knusprigen Haxen – den Höhepunkt und gleichzeitig den Ausklang des Festwochenendes einleiteten.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Zimmern für ein schönes Fest – und freuen uns schon anlässlich des 130-jährigen Jubiläums wieder mit unseren direkten Nachbarn feiern zu dürfen!

 

Bilder: Benedict Rottmann

Von | 2017-07-09T14:05:12+00:00 Juli 3rd, 2017|Ortsteile, Verein|