Verkehrssicherungsanhänger

Der Verkehrssicherungsanhänger kommt bei allen Einsätzen auf der Bundesautobahn 3 im Zuständigkeitsbereich der FFW Marktheidenfeld zum Einsatz. Durch seine Größe und auffällige Beklebung und Lichtsignale soll er die Verkehrsteilnehmer frühzeitig auf eine Einsatzstelle hinweisen.

Unfälle auf Deutschlands Autobahnen zeigen immer wieder, wie gefährlich die Arbeit der Rettungskräfte auf Autobahnen ist. Der Verkehrssicherungsanhänger soll wesentlich dazu beitragen, die Eigensicherung der Einsatzkräfte auf der Autobahn zu verbessern.

Durch eine Funkfernbedienung lässt sich der VSA vom Führerheus des Zugfahrzeuges in Betrieb nehmen und steuern. Der Leuchtpfeil kann so schon vor Erreichen der Einsatzstelle eingeschaltet werden und die nachfolgenden Fahrzeuge frühzeitig warnen.

Der VSA enthält weitereVerkehrsleitkegel und Blitzer die an der Einsatzstelle zur Absicherung und Verkehrslenkung eingesetzt werden können.

 

Fahrzeugdaten  
Bezeichnung VSA (Verkehrssicherungsanhänger)
Funkrufname keiner
Hersteller Trebbiner
Innenausbau
Baujahr 2003
Motorleistung 107kw
Abmessungen L:3,70m | B:2,30m | H:3,80m
zul. Gesamtgewicht 750 kg
Besatzung

 

 

Zu den weiteren Fahrzeugen

ELW1

Marktheidenfeld 12/1

Einsatzleitwagen 12/1

MTW

Marktheidenfeld 14/1

Mannschaftstransportwagen

GW-Logistik

Marktheidenfeld 55/1

Versorgungsfahrzeug

GW-Strom

Marktheidenfeld 63/1

Gerätewagen Strom

GW-Atemschutz

Marktheidenfeld 53/1

Gerätewagen Atemschutz

LF 20/16

Marktheidenfeld 40/1

Löschfahrzeug 40/1

TLF 24/50

Marktheidenfeld 23/1

Tanklöschfahrzeug

DL(A)K 23/12

Marktheidenfeld 30/1

Drehleiter mit Korb

RW2

Marktheidenfeld 61/1

Rüstwagen

WLF

Marktheidenfeld 35/1

Wechselladerfahrzeug

Boot

Marktheidenfeld 99/1

Mehrzeckboot

VSA

Verkehrssicherungsanhänger

2017-06-13T17:00:48+00:00