Einsatzabteilung2017-10-17T11:38:41+02:00

Über die Einsatzabteilung

Oberstes Ziel unserer Freiwilligen Feuerwehr ist es, Gefahren von Menschen, Tieren um Umwelt abzuhalten, sowie bedeutende Sachwerte zu schützen – oder mit den Schlagworten des Bayrischen Feuerwehrgesetztes formuliert: der „Abwehrende Brandschutz und der Technische Hilfsdienst“.

Nach einer IHK Studie ist Marktheidenfeld das wichtigste Mittelzentrum Mainfrankens. So bietet die Stadt Marktheidenfeld über 10.000 Arbeitsplätze, wovon mehr als 75% von Berufspendlern besetzt werden. Die kleinen, mittleren und großen Industriebetriebe sind das Rückgrat der Stadt Marktheidenfeld sowie die umliegende Region, aus Feuerwehrsicht stellen sie jedoch gleichzeitig ein enormes Gefahrenpotenzial dar, woraus sich eine große Verantwortung für unsere Freiwilligen Feuerwehren ableitet. Gefahrenschwerpunkte sind dabei die Industriegebiete der Kernstadt und in Altfeld, die nach wie vor stark wachsen. So ist die Feuerwehr Marktheidenfeld für fast 30 Automatisch Brandmeldeanlagen in gewerblichen, öffentlichen und sozialen Einrichtungen zuständig.

Gleichzeitig bedeuten knapp 12.000 Arbeitsplätze sowie 7.500 Pendler natürlich ein großes Verkehrsaufkommen auf dem Straßennetz des Zuständigkeitsbereiches unserer Feuerwehren. So gehören insbesondere für die Feuerwehren Altfeld und Marktheidenfeld Verkehrsunfälle sowie andere Technische Hilfeleistungen zum Alltag der freiwilligen Helfer.

Als Stützpunktfeuerwehr fallen der Feuerwehr Marktheidenfeld jedoch weitere Aufgaben über die Grenzen der Stadt hinaus zu. Dies betrifft insbesondere die angrenzende Bundesautobahn 3 sowie die Bundeswasserstraße Main. Der direkte Zuständigkeitsbereich auf der BAB3 umfasst dabei etwa 23 km – in Fahrtrichtung Nord von der Anschlussstelle Marktheidenfeld bis Rohrbrunn, in Fahrtrichtung Süd bis zur Anschlussstelle Wertheim. Der Zuständigkeitsbereich der Bundeswasserstraße umfasst mehr als 80 km – von der Staustufe Faulbach bis Himmelstadt. Bezuschusst durch den Landkreis Main-Spessart sowie den Freistaat Bayern ist die Kernstadtfeuerwehr besonders für diese Einsatzbereiche ausgestattet. Weitere Informationen findest du in der Rubrik „Fahrzeuge“.

April 2019

Unbeabsichtigtes Osterfeuer: Feuerwehr Marktheidenfeld löscht mehrere Gartenhütten

21.04.2019 | 13:48|Einsatzabteilung, Einsätze|

Zu einem unerwarteten Osterfeuer musste die Freiwillige Feuerwehr Marktheidenfeld am Ostersonntag ausrücken. In einem Wohngebiet am Marktheidenfelder Dillberg hatte aus bislang ungeklärter Ursache eine [...]

Feuerwehren Marktheidenfeld proben Ernstfall im P&G Distributionszentrum

14.04.2019 | 8:30|Ausbildung, Einsatzabteilung, Ortsteile|

Die Planungen der Marktheidenfelder Feuerwehrführung sowie der Brandschutzverantwortlichen und Führungskräfte im Altfelder Distributionszentrum waren schon vor einigen Monaten angestoßen worden. Am Samstagnachmittag war es [...]

März 2019

Jahreshauptversammlung bestätigt Vorstandschaft der FF Marktheidenfeld

31.03.2019 | 20:47|Allgemein, Einsatzabteilung, Verein|

Es war eine Jahreshauptversammlung, die bis zum Punkt „Anträge, Wortmeldungen, Verschiedenes“ ohne große Überraschungen abgelaufen war: dabei stand die diesjährige Versammlung in erster Linie [...]

Schwerer Verkehrsunfall mit Gefahrgut-Lkw: Übungsszenario am Freitagabend

24.03.2019 | 20:41|Ausbildung, Ortsteile|

Die Informationslage bei der Abfahrt in den Feuerwehrhäusern war dürftig - wie auch im "wahren" Feuerwehr-Alltag: "Schwerer Verkehrsunfall zwischen Marktheidenfeld und Altfeld - vermutlich [...]

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Ok