Drehleiter mit Korb

Florian Marktheidenfeld 30/1

 

 

Neueste Technologie Stand 2011 steht der Freiwilligen Feuerwehr Marktheidenfeld mit ihrer Fahrzeugneubeschaffung aus dem Hause IVECO MAGIRUS zur Verfügung.

Hinter der genauen Bezeichnung „DLA(K) 23-12 Vario CS GL (M 32 L-AS)“ verbirgt sich eine technische Neuerung im Drehleitersortiment des Herstellers. Neben den Freiwilligen Feuerwehren aus Freiburg und Völklingen (beide Vorführfahrzeuge der Interschutz 2010), der FF Celle (Fahrzeug mit niedrige Bauart) gab es zum damaligen Zeitpunkt noch bei der FF Lage und FF Schwalbach dieses neue Technologie. Das Fahrzeug der FF Marktheidenfeld stand zum Auslieferungsdatum auf Rang sechs der Auslieferungsliste in ganz Deutschland. Wiederum im Freistaat Bayern war die unterfränkische Stützpunktwehr der Stadt Marktheidenfeld im Landkreises Main Spessart Spitzenreiter.

Oberstes Einsatzziel der Drehleiter ist die Menschenrettung aus großen Höhen, sie kommt jedoch auch zur Brandbekämpfung und bei Technischen Hilfeleistungen zum Einsatz. Zur Beladung gehören aus diesem Grund nicht nur Atemschutzgeräte für einen Trupp sondern auch ein Wasserwerfer zur Brandbekämpfung bei größeren Bränden.

Mit Hilfe der Krankentragehalterung können erkrankte Personen auch liegend transportiert werden. Insbesondere der Rettungsdienst greift daher auf die Drehleiter der Feuerwehr Marktheidenfeld zurück, wenn Patienten besonders schonend aus einem Gebäude transportiert werden müssen oder aber der Patient auf anderem Wege nicht aus einem Gebäude transportiert werden kann.

Die Drehleiter hat eine Länge von mindestens 30 Metern und entsprechend Norm eine Nennrettungshöhe von 23 Metern bei 12 Metern Nennausladung. Bedeutet einfach gesagt: in einem Abstand von 12 Metern zu einem Gebäude, kann eine Person in bis zu 23 Metern Höhe erreicht werden.

 

Fahrzeugdaten  
Bezeichnung des Herstellers DLA (K) M 32 L A/S (Drehleiter mit Korb)
Bezeichnung nach Norm DLA (K) 23/12
Funkrufname Florian Marktheidenfeld 30/1
Hersteller Fahrgestell Iveco
Aufbauhersteller Iveco Magirus
Baujahr 2011
Motorleistung 220kw
Abmessungen L:10,5m | B:2,50m | H:3,30m
zul. Gesamtgewicht 15 t
Besatzung 3 (1/2)
Beladung Normbeladung

  • Krankentragenlagerung inkl. verschiedener Tragen
  • Wenderohr
  • Stromerzeuger (Endres)
  • Einreißhacken
  • 2 Atemschutzgeräte
  • 2 Motorkettensägen (elektrisch und Verbrennungsmotor)
  • Sprungretter SP16

 

 

Zu den weiteren Fahrzeugen

ELW1

Marktheidenfeld 12/1

Einsatzleitwagen 12/1

MTW

Marktheidenfeld 14/1

Mannschaftstransportwagen

GW-Logistik

Marktheidenfeld 55/1

Versorgungsfahrzeug

GW-Strom

Marktheidenfeld 63/1

Gerätewagen Strom

GW-Atemschutz

Marktheidenfeld 53/1

Gerätewagen Atemschutz

LF 20/16

Marktheidenfeld 40/1

Löschfahrzeug 40/1

TLF 24/50

Marktheidenfeld 23/1

Tanklöschfahrzeug

DL(A)K 23/12

Marktheidenfeld 30/1

Drehleiter mit Korb

RW2

Marktheidenfeld 61/1

Rüstwagen

WLF

Marktheidenfeld 35/1

Wechselladerfahrzeug

Boot

Marktheidenfeld 99/1

Mehrzeckboot

VSA

Verkehrssicherungsanhänger

2017-06-13T17:03:41+00:00